Sie sind hier: Start, News&Termine,News,

News

Beim Reitturnier im rheinland-pfälzischen Niederneisen sicherte sich Emilia Schwarzkopf auf Max mit der Wertnote 8,0 den Sieg in der Stilspringprüfung Klasse E. In der Klasse L belegte Leonie Kiesewetter mit Mac Murphy den vierten Platz (7,4), dicht gefolgt von André Weber und Camino auf Rang fünf (7,3). Position sieben belegte Weber mit Camino in der Springprüfung Klasse M* nach einem fehlerfreien Ritt. Außerdem starteten Sabine Letzel-Wilhelm mit Lafarino, Kira Bäthis mit Lenardt und Letizia Wilke mit Captain Cooper.
 
Silberschleife für Cara Luise Langer
 
Einige junge Reiterinnen vertraten den RuF Drommershausen auf dem Dressurturnier in Waldgirmes und sicherten sich weitere Schleifen.
 
Im Dressurreiter-Wettbewerb platzierten sich gleich vier junge Amazonen: 4. Liah Heil mit Da Capo’s Son (7,5), 6. Lia Neid mit Nena (7,3), 8. Leah Pross mit Grace of Honestey (7,2), 9. Cara Luise Langer mit Lorina (7,1), 10. Cara Luise Langer mit Avanti (7,0). Emilia Schwarzkopf schaffte mit Max Rang acht in der Dressurprüfung Klasse A* (7,0). Im Reiter-Wettbewerb holte sich Cara Luise Langer mit Lorina die Silberschleife ab (7,4). Es folgten Lina Rompf mit Chequita (6,7) und Lea-Sophie Radu mit Avanti (6,6) auf den Plätzen fünf und sechs.
 
Sophie Rompf mit Chequita, Betty Mink mit Lysander und Nina Schäfer mit Calgary komplettierten die Drommershäuser Riege in Waldgirmes.
 
(Quelle: www.mittelhessen.de)

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies.

Schließen