Sie sind hier: Start, News&Termine,News,

News

In jeder Leistungsklasse (LK) mussten die Teilnehmer jeweils in einer Wertungsprüfung und in einer Finalprüfung teilnehmen.
Für den Auftakt aus Drommershäuser Sicht sorgte Lia Neid mit Nena in ihrer Wertungsprüfung mit dem fünften Platz (7,6). In der Stilspringprüfung der Klasse E sprang Leonie Kiesewetter mit Mac Murphy auf Rang vier (7,8), gefolgt von Emilia Schwarzkopf mit Max als Sechste Rang (7,6). Janine Krah platzierte sich in der Stilspringprüfung Klasse A* auf Position neun (7,2). Leonie Kiesewetter sicherte sich mit Mac Murphy ihre erste Platzierung in einer Punktespringprüfung der Klasse A**. Hier reichte es mit 25 Punkten für Rang sechs. Den Sieg knapp verpasst in seiner Wertungsprüfung am ersten Turniertag hatte André Weber mit Parodie in der Springprüfung Klasse M*. Mit dem schnellsten Ritt trennte das Paar als Zwölfte ein Abwurf vom Sieg.
 
 
Auch Lia Neid und Leonie Kiesewetter gelingt als Zweite und Dritte der Ritt auf das Siegertreppchen
Auch der zweite Turniertag begann erfolgreich für die Equipe aus Drommershausen. Im Stilspring-Wettbewerb schaffte Emilia Schwarzkopf mit Max Position sieben (7,5). In der Finalprüfung für die Bezirksmeisterschaft sprang das Paar auf Platz vier in der Stilspringprüfung Klasse A* (7,6). Für Leonie Kiesewetter auf Mac Murphy wurde es sechste Rang (7,3).
In der Springprüfung Klasse A** stand für Janine Krah und Cool Jumping Boy nach einem fehlerfreien Ritt Position sieben. Die Springprüfung Klasse M* mit Stechen stellte die Finalprüfung für André Weber da. Hier schaffte er es mit seiner Stute Parodie, im Normalparcours als auch im Stechen gleich zweimal fehlerfrei zu sein und musste sich als Zweiter am Ende nur einer Konkurrentin geschlagen geben.
Nun begann das große Rechnen für die Gesamtwertung der Bezirksmeisterschaften. Der große Wurf mit dem Gewinn der Schärpe des Bezirksmeisters gelang Emilia Schwarzkopf mit Max in der LK 6 und André Weber mit Parodie in der LK 3. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen standen Lia Neid auf Nena als Dritte in der LK 7 und Leonie Kiesewetter mit Mac Murphy auf dem Silberplatz der LK 6.
 
 
Außerdem waren in Rodheim-Bieber Sabine Letzel-Wilhelm mit Lafarino und Roula Blitschen mit Lerino RuF „St. Georg“ Drommershausen gestartet.
 
(Quelle: www.mittelhessen.de)

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Thema Cookies.

Schließen